Heil- oder Basenfasten

Genauso wie das Ein- und Ausatmen, das Wachen und Schlafen ist auch das Essen und Fasten ein natürlicher Rhythmus. Jedoch ist dieser Rhythmus des Essens und Fastens in unserer Wohlstandsgesellschaft oft gestört. Wir essen zuviel, meistens zu falschen Zeiten und dazu noch ungesunde Nahrung. Folgen davon sind, dass der Körper Gifte und alte Schlacken ansammelt und sich dadurch selber vergiftet. Die natürliche Abwehr wird geschwächt, der Körper unbeweglich und dies alles macht den Körper letztendlich anfällig für Krankheiten.

 

Der erste Schritt diesen Kreislauf zu durchbrechen ist der bewusste Entschluss zum Heilfasten. Wir gönnen unserem Körper und unseren Organen eine wohlverdiente Ruhepause.Wir entgiften und reinigen unseren Organismus.

 

Ganz entscheidend für den Fastenerfolg ist die Reinigung des Darmes. Der beste und sanfteste Weg hierzu ist der Einsatz der Colon-Hydro-Therapie.

 

Das Heilfasten kann Einzel oder auch in einer Gruppe durchgeführt werden.